Bush Riding - Pure Eventing - Alastair Gordon Scott ist australischer Streckendesigner & -bauer sowie Vielseitigkeitstrainer
 Foto-Galerie */ ?>
   Willkommen  Das Fluss-System  Broschüren & Kontakt   Webseite auf Deutsch anzeigen Display website in English  
Über Alastair & Bush Riding

Alastair Gordon Scott, geboren im australischen „Busch“, ist Vielseitigkeitstrainer und VS-Streckendesigner.
 
Sein Schwerpunkt im Geländereiten liegt auf Training von Freizeit- und Turnierreitern, wo er seine erfolgreiches Fluss-System anwendet. Zur Königsdisziplin Vielseitigkeit gehören natürlich auch Springen im Parcours und Dressur, in denen er ebenso schult.
 
Sein zweites Standbein liegt in Konzept, Design und Bau von VS-Strecken. Hier legt er besonderen Wert darauf, dass die Kurse sowohl einladend für Neueinsteiger sind – denn hier liegt die Zukunft – als auch eine Herausforderung für Turnierprofis darstellen. Bis dato war sein Tätigkeitsgebiet Deutschland; in 2008 arbeitet er auch an Projekten in Österreich und Israel.
 
Sieht man Alastair mit Pferden, wird klar, dass er mit ihnen in Australien groß geworden ist. Es ist die Leichtigkeit auf der einen Seite, und die Ruhe und Bestimmtheit auf der anderen, die sein Handling und Training prägen. Er produziert nicht nur erfolgreiche Pferde und Reiter, sondern besonders auch glückliche und mit sich zufriedene Lebewesen.
 
Nach seinem Universitätsabschluss (Diplom Farm Management) in Melbourne zog es ihn zur klassischen Reitkunst nach Europa: Alastair wurde ausgebildet von Yash Zdanski, polnischer Springrittmeister, und Maestro Nuno Oliveira, portugiesischer Dressurmeister (u.a. der französischen Cadre Noir). Dann trainierte er Top-Vielseitigkeitspferde in Großbritannien und sammelte langjährige Erfahrung in Training und Handling wertvoller, junger, schwieriger Turnier- und Rennpferde. Seit vier Jahren nun lebt Alastair mit seiner ebenfalls pferdebegeisterten deutschen Frau in München.


Lesen Sie mehr über das Fluss-System >>
 
Aktuelles